Vorsitzender: Helmut Gregert
Geistl. Leiter: Siegfried Elstner

Kolpingfamilie "St. Kunigunde" Pirna
Jahresbericht 2018


Zum 1. Kolpingabend im neuen Jahr hielten wir Rückschau und planten die neuen Termine. Zum nächsten Abend hat KB Siegfried über die Buß- bzw. Fastenzeit gesprochen. An der Kolpingdiözesanversammlung in Riesa nahmen 3 Kolpinger von uns teil. In der Fastenzeit gestaltete die Kolpingfamilie eine Kreuzwegandacht für die Gemeinde. Zum Gemeindetreff im April kochten wir ein leckeres Mittagessen und der Erlös von 120 Euro wurde aufgeteilt: 60 Euro für die Mini-Wallfahrt und 60 Euro für den Verein "Europas Kinder e. V.". Außerdem übergaben wir dessen Vereinsvorsitzenden noch eine Spende der CDU-Stadtfraktion Pirna von 160 Euro (Erlös der Vorweihnachtsfeier). Ende April zeigte uns Ehepaar Nentwig Lichtbilder aus Tibet unter dem Titel: Lebendiger Glaube in einem besetzten Land. Es war sehr interessant. Der nächste Kolpingabend wurde von Gemeindemitglied Manfred Bartsch und Tochter Judith gestaltet und ein alter Film aus DDR-Zeiten gezeigt. Thema: "Der neue Mensch". Zu "alten" Zeiten war er verboten. Zum Pirnaer Stadtfest beteiligten wir uns am Festumzug im Bild: "Christen in Pirna" mit Kolpingbanner. Am 22.6. zum Johannisfeuer der Jugend übergaben wir die 60 Euro für die Ministrantenwallfahrt. Leider mussten wir uns im Juni von unserem Kolpingbruder Manfred verabschieden und gedachten seiner. Im Juli fand auch unser Sommerfest wieder statt. Zur Kolpingwallfahrt nach Rosenthal im August gestaltete unsere Kolpingfamilie die 1. Station an der Altarinsel. Die hl. Messe hielt unser Altbischof Joachim Reinelt. Am 2. September fand die Neugründung unserer Verantwortungs-Großgemeinde Pirna mit Bischof Heinrich Timmerevers statt. Anschließend fand ein schönes Pfarrfest rund um die Pfarrkirche statt. Zu unserem Herbstfest wurde wieder gegrillt. Vom 26. - 28. 10. trafen wir uns in Duderstadt wieder mit der Kolpingfamilie "St. Barbara" aus Barsinghausen. Es waren schöne gemeinsame Tage mit schönen Ausflügen und gemütlichen Stunden. Das jährliche Bowlingspiel durfte im November nicht fehlen und es gab wieder viel Spaß dabei. Unser Kolpingvorsitzender Helmut nahm vom 17.-18.11. an der Kolping-Bundeshauptversammlung mit Neuwahl der Bundesvorsitzenden KS Ursula Groden-Kranich in Köln teil. Im Dezember feierten wir die hl. Messe zu Kolpinggedenken. Anschließend war eine gemütliche Adventsfeier. Zu unseren ganzen Aktivitäten kommt immer auch die Hilfe beim Beladen des Sattelschleppers für den Transport aller Hilfsmittel und Weihnachtspäckchen für die Kinder und die arme Bevölkerung in einem Teil von Rumänien, die der Verein "Kinder Europas e.V. unter der Leitung von Michael Krätzig schon jahrelang organisiert. Außerdem beteiligen sich einige Kolpingmitglieder bei Singen im Chor, bei der Kirchenreinigung und Kirchenaufsicht im Sommer in der Klosterkirche.