Herzlich Willkommen
!

Gottesdienste der kommenden Woche


Sonntagsgottesdienste in unserer Pfarrei

Samstag:
Neustadt/Sa. / St. Gertrud: 17.00 Uhr
Pirna / Pfarrkirche:
17.00 Uhr
Königstein / St. Marien: 18.00 Uhr

Sonntag:
Stolpen / St. Michael: 8.30 Uhr
Heidenau / St. Georg: 8.30 Uhr
Sebnitz / Kreuzerhöhung:
10.15 Uhr

Bad Schandau:
10.15 Uhr
Pirna / Klosterkirche: 10.15 Uhr


INFORMATIONEN UNSERER PFARREI

Informationen zur Rumänien-Päckchen Aktion

Pfarrbrief der Pfarrei - Oktober/November 2018

Informationen über die neun Kirchen unserer Pfarrei

Halbjahresplan Juli bis Dezember 2018

Neue Pfarrei "Sankt Heinrich und Kunigunde Pirna" wird gegründet

Römisch-katholische Gemeinde schließt sich zu einem neuen Gebiet zusammen

Am 2. September 2018 feiern die Katholiken der Region von Sebnitz bis Neustadt über Stolpen, Bad Schandau und Königstein bis hin zu Berggießhübel und Heidenau gemeinsam mit Pirna die Gründung einer neuen Pfarrei. Im Beisein von Bischof Heinrich Timmerevers wird an diesem Tag um 10 Uhr im Festgottesdienst die neue Großpfarrei besiegelt und gesegnet. Diesem festlichen Tag vorausgegangen, ist ein langjähriger gemeinsamer Kennenlern-Prozess in dem sich die bisherigen eigenständigen Pfarreien das Fundament für den zukünftig gemeinsamen Weg gelegt haben. Das Pfarrgebiet umfasst nun eine Fläche von 900 km² in dem insgesamt 3424 Katholiken leben. Betreut werden diese von drei Priestern. Als verantwortlicher Geistlicher wurde Pfarrer Vincenz Brendler vom Bischof ernannt. Nun muss die neue junge Gemeinde in ihre Organisationsstrukturen hineinwachsen. Alle bisherigen lokalen Gemeinden sollen dabei ihre Identität erhalten und das Gebiet der neuen Großpfarrei als synergetisch zusammengeschlossene Einheit stärken. Die Abstimmungsprozesse werden sicherlich noch einige Jahre in Anspruch nehmen.

Katholische Pfarrgemeinde Sankt Heinrich und Kunigunde Pirna
 


INORMATIONEN DER PFARRGEMEINDE PIRNA

Im Pfarrgemeinderat haben wir eine Leitlinie für ehrenamtliche Mitarbeit in unserer Gemeinde entwickelt. Zusätzlich finden Sie dort Informationen zum momentanen IST-Stand.

Leitlinie



INFORMATIONEN DER CARITAS