Weihnachtspäckchenaktion 2023

Auch und in gerade diesem Jahr wird Ihre Mithilfe gebraucht, um den Ärmsten in Rumänien eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten. Helfer in Heidenau gesucht! Für das Verladen der Pakete am […]

Weiterlesen

Rückblick: St. Martin in unserer Pfarrei

Am vergangenen Wochenende, rund um den Gedenktag des Hl. Martin am 11.11., fanden in unserer Pfarrei die traditionellen Martinszüge statt. In herzlichem ökumenischen Miteinander und mit großer Wirkung in die […]

Weiterlesen

Kindersamstag / Regenbogentag

Herzliche Einladung zum Kindersamstag / Regenbogentag am Samstag, dem 25.11.23 in Heidenau.

In der Zeit von 10.00 Uhr – 14.00 Uhr wollen wir uns auf den Advent einstimmen, basteln, singen, spielen….

Weiterlesen

24/7 Prayer in der OASE Pirna

Unsere Glaubensgeschwister von der Landeskirchlichen Gemeinschaft OASE Pirna veranstalten ab kommenden Sonntag eine ganz besondere Gebetswoche: Sie wollen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche beten. Dazu schreiben sie: […]

Weiterlesen

Rückblick: RKW 2023 in Rathen

Vom 2. bis 6. Oktober waren wir in diesem Jahr mit der Religiösen Kinderwoche in Rathen. Die Gruppe der Vorjugendlichen schreibt dazu: Die diesjährige RKW fand in Oberrathen im Haus […]

Weiterlesen

Zeitumstellung: ab Sonntag 29.10.2023 Winterzeit

Die Uhren werden wieder von der Sommer- (MESZ) auf die Winterzeit (MEZ) umgestellt. Grundsätzlich findet die Umstellung auf die Winterzeit immer am letzten Sonntag im Oktober statt. In diesem Jahr […]

Weiterlesen

Kirchweihfest 2023 in Heidenau

Am Sonntag, 22. Oktober 2023 findet um 14:00 Uhr die Heilige Messe zum 86. Kirchweihfest in St. Georg Heidenau statt. Im Anschluss gibt es einen Gemeindetreff mit Kaffee und Kuchen, […]

Weiterlesen

Kirche wird Arztpraxis

Lesen Sie wie aus der Kirche St. Michael in Stolpen eine Arztpraxis wurde unter dem Link: https://www.evangelisch.de/inhalte/221464/02-10-2023/kirche-wird-arztpraxis-wo-frueher-der-beichtstuhl-stand

Weiterlesen

Wieder zu Hause

Liebe Gemeinde,

nun darf ich, Patricia, mich noch einmal bei Euch melden. Ich bin sicher und glücklich wieder zu Hause gelandet. Mein Jahr in Jerusalem ist viel zu schnell verflogen. Rückblickend war es jedoch ein wunderbares, unvergessliches Jahr.
Wenn mich jetzt jemand fragt, was ich am meisten vermisse, dann würde ich antworten: die Menschen.

Weiterlesen